Aktuelles

SG Männer 2 mit Pflichtsieg über Hemmingen 3

Montag, 3. November 2008 Von: Martin Witte-Gutjahr

Am Feiertag empfingen die Männer 2 der SG Vaihingen-Illingen in der Kreisliga C die Männer 3 aus Hemmingen. Vielleicht dem Feiertag angemessen, wurde im Gegensatz zur letzten Woche kein Feuerwerk durch die SG entzündet.

Auf technisch mittlerem Niveau, war der Sieg durch die SG allerdings zu keiner Zeit gefährdet. Hemmingen bisher ohne Sieg, ging das Spiel motiviert an und Stand gut in der Abwehr. Nach einigen Minuten des gegenseitigen abtasten ging die SG in Führung und gab diese nicht mehr ab. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit zogen die Männer der SG kontinuierlich davon und so stand es zur Pause verdient 13:8 aus Sicht der SG.

Die zweite Halbzeit zeigte den gleichen Torverlauf für die SG und der Abstand wurde zügig ausgebaut. Nur unterbrochen durch einige rüde Fouls der Hemminger Männer, die letztendlich den Schiedsrichter zwangen, drei Rote Karten gegen Hemminger Spieler zu ziehen. Auf Seiten der SG waren Sämann und Bruschat, mit den meisten Torerfolgen ein Garant für den Sieg. Den nicht unbedingt Sieg entschiedenen letzten 7m, 10 sec vor der Schluss-Sirene, verwandelte Torhüter Strangfeld souverän mit anschließendem Spurt zurück in eigene Tor, zeitgleich mit der Sirene zum 25:15.

Am kommenden Samstag steht, das sicherlich spannende Spiel, gegen EK Besigheim auf dem Programm, mit dem sich die SG z.Zt. den Tabellenplatz 3 teilt.

Es spielten:
Strangfeld (Tor), Peters (Tor), Klaiber, Kiewitt, Dillmann, Trostel, Blessing, Sämann, Geier, Bruschat, Steinberg, Urbani, Kepp