Aktuelles

Weibliche B-Jugend mit knapper Auswärtsniederlage.

Montag, 20. Oktober 2008 Von: Sabine Jaus

Eine erneute Niederlage hat die weibliche B-Jugend der SG Vaihingen-Illingen in der Bezirksliga hinnehmen müssen. Bei der 17:19 (7:9)-Pleite bei der HSG Neckar FBH hielt sich das Team allerdings achtbar.

Nach ohnehin mäßigen Leistungen in den vorangegangenen Spielen musste die SG dieses Mal noch auf mehrere Spielerinnen verzichten, weswegen kurzfristig mit Madleen Biljecki und Verena Maisch zwei Spielerinnen aus der C-Jugend ins Team rückten und eine achtbare Leistung zeigten. Der erste Spielabschnitt war ziemlich ausgeglichen, was sich am Halbzeitstand von 9:7 deutlich zeigte.

Wenn man die bisherigen Spiele betrachtet, so erkennt der geneigte Zuschauer schnell das Hauptproblem der SG: Grundsätzlich nimmt sich das Team nach dem Seitenwechsel eine kollektive Auszeit. So auch dieses Mal. Nach 39 Spielminuten war der Rückstand bereits auf sechs Tore angewachsen (15:9) und es schien so, als könnte die HSG Neckar den Vorsprung sicher über die Zeit retten. Doch in den letzten Minuten drehte die SG noch einmal richtig auf. Der Rückstand wurde immer geringer, erst der Schlusspfiff beendete die Aufholjagd mit einer knappen 19:17-Niederlage.

Für die SG spielten:
Tor: Lisa Ernst
Feld: Madleen Biljecki, Katrin Cwerenz, Verena Deininger (5), Verena Maisch (1), Jasmin Müller, Mareike Öhler, Katrin Staiger (7/1), Maren Übelhör, Amelie Wührl und Angelina Zimmer (4/1).