Aktuelles

Doppelter Punktgewinn im Heimspiel gegen Besigheim 2

Mittwoch, 28. Oktober 2015 Von: Bärbel Weißeise-Schmitt

Mit nur 3 Auswechselspielern empfing der SV Illingen den Gast aus Besigheim am letzten Samstag in der Stromberg-Sporthalle.

Während der ersten Halbzeit liefen die Illinger ständig einem bis zu 4 Tore Rückstand hinterher. Erst in der 24. Minute konnte der Ausgleich zum 10:10 erzielt werden und es ging mit einem Tor Differenz in die Pause.

Illingen begann die zweite Spielhälfte konzentriert und erkämpfte sich in der 35. Minute wieder den Ausgleich zum 13:13. Von da an geriet die Heimmannschaft nicht mehr in Rückstand. Mit bis zu 5 Toren führte man zwischenzeitlich und die Illinger Fans sahen immer wieder sehenswerte Torwürfe, die u.a. durch funktionierende Spielzüge sicher im gegnerischen Kasten versenkt werden konnten.

Das Spielfeld war gegen Ende meist sehr übersichtlich, denn der Schiri musste manch einen Hitzkopf für 2 Minuten zum Abkühlen nach draußen schicken. Meist waren es jedoch die Besigheimer, die dies traf und so konnte sich Illingen, ohne dieses Mal einen Konditionsknick gezeigt zu haben, den Sieg mit 23:19 sichern. 

Es spielten:
Günter Strangfeld, Dirk Bedrich, Michael Steffan (3), Andreas Armbruster (8), Marcel Hutzler, Stefan Hornitschek, Hartmut Schmitt, Fabian Behre (9), Lillo Franco (2), André Wanko (1).