Aktuelles

Saisonbericht der Männer - Hallenrunde 2014-15

Mittwoch, 6. Mai 2015 Von: Bärbel Weißeise-Schmitt

Im September 2014 startete die vergangene Hallenrunde. In den ersten Spielen hatten die Blauweißen keinen Erfolg zu verzeichnen, kurz: Es lief gar nichts zusammen.

Im weiteren Verlauf der Hinrunde wurde gegen Großsachsenheim 3 ein erstes Unentschieden erkämpft und gegen den SG Weissach 2 erreichte man sogar einen Sieg. Kurz vor Weihnachten setzte sich die Mannschaft zusammen, um über den indiskutablen Verlauf der ersten Saisonhälfte zu reden.

Günter sah für sich als Trainer keinen Spielraum mehr, weshalb er dankbar das Angebot von Horst Armbruster annahm, die Mannschaft vorrübergehend zu betreuen. Günter wird als Torhüter weiterhin ein wichtiger Teil der Mannschaft sein.

Die Rückrunde startete mit einem Auswärtsspiel in Besigheim, in dem immer noch keine Verbesserung zu verbuchen war. So wurde auch dieses Spiel ganz klar verloren. Danach verstärkten  die Spieler Stefan Hornitschek und Andreas Armbruster die Mannschaft und von nun an verloren die Illinger kein einziges Spiel mehr! Die gegnerischen Mannschaften mussten sich auf eine komplett neue Illinger Formation einstellen und hatten ihre Probleme damit. Am Ende erreichte Illingen einen erfolgreichen 4. Tabellenplatz!

Horst Armbruster will die Mannschaft auch in der kommenden Saison trainieren. Der Spielerkader verändert sich jedoch auf einer Position: Unser langjähriger Torhüter Martin Lepiorz beendete leider seine sportliche Karriere. Vielen Dank hier für seine bisherige tolle Unterstützung! Dirk Bedrich ist nach längerer Verletzungspause wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und wird  neben Günter Strangfeld das Tor hüten.

In der Saison 2015/16 wollen die Illinger ein Wörtchen im Aufstiegsrennen mitreden und die Fans mit ansprechendem Handballspiel begeistern!!!

Über weitere Verstärkung, sowohl im Feld als auch im Tor, würde sich die Mannschaft  freuen!